Peer Review by Request-Verfahren

Ausgewählte Beiträge in der Rubrik „Aufsätze“ bzw. im Themenschwerpunkt durchlaufen auf Wunsch ein Peer-Review-Verfahren. Autor_innen, deren Beiträge Peer-Reviewed werden sollen, müssen ihr Typoskript einmal mit allen Autor_innenangaben und einmal anonymisiert und unter Angabe von drei Schlagworten einreichen. Der Beitrag wird von zwei Reviewer_innen begutachtet. Auf Grundlage der internen und externen Voten trifft die Redaktionskonferenz die Entscheidung über eine Veröffentlichung und gegebenenfalls über den Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Beiträge, die das Review-Verfahren durchlaufen haben, werden mit einem entsprechenden Hinweis publiziert:
Extern begutachteter Artikel (Peer-Reviewed)

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Ihren Ansprechpartner Jonas Schützeneder.